Die 9. Sinfonie der Tiere

Buchcover Ravensburger

Ein Instrumenten – Kennlern – Theaterstück

Weitere Informationen zum Stück finden Sie auf www.neunte-sinfonie.com.

Orchesterbesetzung
2 Flöten (2. Flöte auch Piccolo)
2 Oboen
2 Klarinetten in B
2 Fagotte
Kontrafagott

4 Hörner
2 Trompeten
3 Posaunen
Tuba

Pauke
Triangel, Grosse Trommel, Becken

Streicher

Sprecher (singend)
Chor, Kinderchor (oder Kinder aus dem Publikum einstimmig) oder Solistenquartett ad libitum

Das Stück sollte – wenn möglich – auf Naturblechblasinstrumenten gespielt werden.

Alternativ zur originalen Beethovenbesetzung liegt das Stück für die Aufführung an Schulen und Kindergärten in einer Kammermusikfassung für 13 Instrumente (1.1.1.1 – 1.1.1.0 – Pk. – Streicher 1.1.1.1.1) vor.

Die Stimme der Kinder ist mit der Melodie der Ode an die Freude identisch, die Kinder lernen diese Melodie vorher mit ihrem Lehrer und singen dann am Ende der Geschichte aktiv teilnehmend mit. Notenmaterial ist hierzu separat erhältlich.

Es ist für diesen Zweck ratsam, Bilder der einzelnen Tiere und ihrer Instrumente ab Takt 482 an eine Wandtafel (oder ähnliches) in der originalen Orchesteranordnung zu heften oder zu projizieren.

Die Neunte Sinfonie der Tiere (Partitur der Orchesterfassung)

Die Neunte Sinfonie der Tiere (Sprecherauszug / Klavierauszug der Orchesterfassung)

Die Neunte Sinfonie der Tiere (Kammermusikfassung)